Modernisierung Ihres Complianceprogramms

Unabhängig davon, welche Fortschritte Ihr Unternehmen im Hinblick auf die digitale Transformation oder den Compliancestatus bereits erzielt hat, können folgende Empfehlungen Sie dabei unterstützen, von einem tabellarischen auf einen modernen, integrierten Complianceansatz umzusteigen.

Einhaltung behördlicher Auflagen bei gleichzeitiger Reduzierung von Risiken und Kosten

Herkömmliche Compliancefunktionen leiden unter dem Gewicht globaler Bestimmungen, die darauf ausgelegt sind, eine stärkere Verantwortlichkeit für organisatorische Risiken zu fördern, darunter digitale Risiken wie Sicherheit und Datenschutz. In dieser Umgebung kann die wichtige Rolle der Compliance nicht durch einen „Abhakansatz“ aufrechterhalten werden. 

Aktivitäten im Zusammenhang mit der digitalen Transformation wie Initiativen zur Modernisierung der IT oder die Entwicklung neuer Plattformen für die Interaktion mit Kunden führen zu Complianceüberlegungen, die sich schneller und mit mehr inhärentem Risiko manifestieren. Auch wenn sich die Vorschriften weiterhin rapide ändern, ist ein risikobasierter Ansatz für das Compliancemanagement erforderlich, um mit der zunehmenden Komplexität des digitalen Business Schritt zu halten.

Heutiger Standardansatz rund um betriebliche Risiken

  • Dokumentation von behördlichen Auflagen und Verständnis für ihre Auswirkungen auf den Betrieb 
  • Aufzeichnung von Compliancekontrollen und -verfahren sowie Erfassung und Korrektur von Kontrollmängeln
  • Regelmäßiges Testen der anhaltenden Effektivität von Kontrollen und Korrekturen nach Bedarf

Durch die digitale Transformation verursachte Unterbrechung

  • Beschleunigung der Einhaltung behördlicher Auflagen, von Incidents über Auswirkungen bis zur Benachrichtigung
  • Erweiterte Anforderungen rund um den Schutz und die Nutzung von Daten durch eine erweiterte Einbeziehung digitaler Verbraucher
  • Größere Technologieabhängigkeiten über Complianceanforderungen hinweg

Transformation für das Management digitaler Risiken

  • Implementierung einer geschäftsgesteuerten Compliancemanagementstrategie, die Ressourcen an priorisierten Risiken ausrichtet
  • Verwendung einer integrierten Plattform für ein kontinuierliches Risikomanagement 
  • Automatisierung von Prozessen zur Erfassung von Änderungen bei Vorschriften und zugehörigen Geschäftsaktivitäten 
<span class=

Erreichen strategischer Compliance

Stärkung Ihres Wettbewerbsvorteils durch Umstellung von einem reaktiven Complianceansatz auf eine risikobasierte, chancenorientierte Strategie

Whitepaper herunterladen

So helfen wir Kunden bei der Modernisierung ihrer Complianceprogramme

Produkte und Services aus dem RSA® Business-Driven Security™ Portfolio helfen Ihnen, Complianceverfahren mit einer umfassenderen Risikostrategie zu verknüpfen, indem Sie Risiko-, Compliance- und Sicherheitsmaßnahmen zusammenführen, um nicht nur die Complianceanforderungen zu erfüllen, sondern auch einen nachhaltigen Ansatz für kontinuierliche Compliance einzuführen.