Management dynamischer Mitarbeiterrisiken

Angemessene Unterstützung für moderne Mitarbeiter bei gleichzeitigem Risikomanagement

Häufig gestellte Fragen zu Mitarbeiterrisiken

Klicken Sie auf die Fragezeichen, um zu erfahren, welche Fragen Ihre Kollegen zum Risikomanagement für eine vielfältige, dynamische Belegschaft stellen – und wie RSA Ihnen diesbezüglich helfen kann.  

<b>45 % der Berufstätigen</b>, die mit vertraulichen Daten arbeiten, gaben zu, dafür öffentliches WLAN und persönliche E-Mail-Adressen zu verwenden.

45 % der Berufstätigen, die mit vertraulichen Daten arbeiten, gaben zu, dafür öffentliches WLAN und persönliche E-Mail-Adressen zu verwenden.


Quelle: Dell Umfrage unter Endnutzern zum Thema Sicherheit von 2017

<b>92 % der Vorkommnisse durch Insiderbedrohungen </b>war ein negatives Ereignis am Arbeitsplatz wie eine Beendigung des Anstellungsverhältnisses oder Zurückstufung vorausgegangen.

92 % der Vorkommnisse durch Insiderbedrohungen war ein negatives Ereignis am Arbeitsplatz wie eine Beendigung des Anstellungsverhältnisses oder Zurückstufung vorausgegangen.


Quelle: Deloitte, „Insider Threats: What Every Government Agency Should Know“

<b>2,2 Milliarden kompromittierte Nutzeranmeldedaten </b>(Nutzernamen und Passwörter) machen im Darknet die Runde.

2,2 Milliarden kompromittierte Nutzeranmeldedaten (Nutzernamen und Passwörter) machen im Darknet die Runde.


Quelle: Andy Greenberg, „Hackers Are Passing Around a Megaleak of 2.2 Billion Records“, Wired, 30. Januar 2019

Die Herausforderungen für das Management heutiger dynamischer Mitarbeiter

  • Der „Drehtür“-Arbeitsplatz. Durch die zunehmende Zahl von Kurzzeitanstellungen zirkulieren immer mehr Mitarbeiter durch die Unternehmen, wodurch es schwieriger wird, ihren Zugriff effektiv zu managen.
  • Eine wachsende Angriffsfläche. Mobilgeräte und Cloud-Anwendungen von Mitarbeitern bieten mehr Einfallstore für Cyberangriffe und das zu einem Zeitpunkt, da Bedrohungen immer ausgefeilter werden und schwerer zu erkennen sind.
  • Globalisierung der Belegschaft. Unternehmen, die in mehreren Regionen der Welt tätig sind, müssen sich darauf einstellen, dass Mitarbeiter an unterschiedlichen Orten unter Umständen ein anderes Verständnis von Vertraulichkeit und Datenschutz haben.  

Best Practices für das Management dynamischer Mitarbeiterrisiken

  • Ergreifen Sie Maßnahmen zur Identitäts- und Zugriffsabsicherung oder schaffen Sie eine Möglichkeit, um zu überprüfen, ob Nutzer wirklich diejenigen sind, die sie zu sein vorgeben, und welche Zugriffsberechtigungen sie genau haben.
  • Gehen Sie über die reine Identitäts- und Zugriffsabsicherung hinaus und verschaffen Sie sich Einblicke dazu, was Nutzer mit ihrem Zugriff tun, sobald sie angemeldet sind – und ob diese Aktivität ein Risiko darstellt.
  • Ermitteln Sie die potenziellen geschäftlichen Auswirkungen von Identitäts- und Zugriffsrisiken, einschließlich finanzieller und anderer Konsequenzen durch Datensicherheitsverletzungen oder Complianceverstöße.

Zusätzliche Ressourcen für die ersten Schritte

<b>Die 5 Gesichter des dynamischen Mitarbeiterrisikos</b>

Die 5 Gesichter des dynamischen Mitarbeiterrisikos

Informieren Sie sich über die Rollen von Mitarbeitern, Contractors und anderen Personen und erfahren Sie, welche digitalen Risiken aus ihrem alltäglichen Zugriffsverhalten erwachsen können.

<b>RSA Risiko-Framework für dynamische Mitarbeiterrisiken</b>

RSA Risiko-Framework für dynamische Mitarbeiterrisiken

Erfahren Sie mehr über die praktischen Tools und Informationen im RSA Risiko-Framework für dynamische Mitarbeiterrisiken.

<b>RSA Risiko-Framework für das Management dynamischer Mitarbeiter </b>

RSA Risiko-Framework für das Management dynamischer Mitarbeiter

Bewerten Sie Ihre Fähigkeiten für das Management dynamischer Mitarbeiterrisiken anhand eines Frameworks, das auf Verfahren des NIST Cybersecurity-Frameworks und dem Know-how von RSA basiert.

Meinungen unserer Kunden

Dell

Sehen Sie sich an, warum Dell Technologies auf die Unterstützung von RSA baut, um das Zugriffsmanagement für eine dynamische Belegschaft von 225.000 Mitarbeitern in 180 Ländern zu bewältigen. 

Dell Technologies

So helfen wir Kunden beim Management dynamischer Mitarbeiterrisiken

Produkte und Services aus dem RSA® Business-Driven Security™ Portfolio liefern wichtige Erkenntnisse für das Management von Nutzeridentitäten und Zugriffsberechtigungen sowie zur Minimierung der geschäftlichen Auswirkungen von unbefugten Zugriffen.