Erlangen von Einblicken in IT- und Cybersicherheitsrisiken

Unternehmensvorstände und Führungskräfte stellen schwierige Fragen zu den IT- und Cybersicherheitsrisiken. Haben Sie die notwendigen Einblicke, um diese zu beantworten?

Mit einer End-to-End-Suite anerkannter Lösungen für die Bedrohungserkennung, die Behandlung von Cyber-Incidents, das Identitäts- und Zugriffsmanagement und für Governance, Risikomanagement und Compliance bietet RSA eine leistungsstarke Kombination aus Produkten und Professional Services zur Erkennung und Verminderung von IT- und Cybersicherheitsrisiken.

RSA NetWitness®-Plattform

Bietet umfassende Echtzeiteinblicke in die Cyberbedrohungen, die in Ihrem Netzwerk und auf Endpunkten lauern, damit Sie sich ein klares und detailliertes Bild von Ihrem Cyberrisikoprofil machen können.

RSA SecurID® Suite

Verschaffen Sie sich ein klares Bild davon, wer auf die wichtigsten Ressourcen Ihres Unternehmens zugreifen möchte und ob diese Versuche berechtigt sind, damit Sie das Risiko vermindern, dass kompromittierte Anmeldedaten in Cyberangriffen verwendet werden.

RSA Archer® IT and Security Risk Management

Verbinden Sie das Management von IT- und Cybersicherheitsrisiken mit allgemeineren Governance-, Risikomanagement- und Complianceprogrammen.

RSA Risk & Cybersecurity Practice

Minimieren Sie geschäftliche Risiken mit in der Praxis erprobten Beratungsservices. Diese sollen Ihnen helfen, Cyberbedrohungen zu erkennen, zu vermindern und zu beseitigen, Programme zum IT- und Cyberrisikomanagement zu verbessern und Complianceanforderungen zu erfüllen.

RSA Risk Management Practice

Lösungen für das geschäftliche Risikomanagement, mit denen Ihr Unternehmen die Geschäftsperformance steigern und schnellere, fundiertere Risikoentscheidungen treffen kann.

RSA Web Threat Detection

Erkennen Sie mit hochmodernen Verhaltensanalysen Cyberbedrohungen im Web und in mobilen Anwendungen.

Vorteile

Verbessern Sie die Gesamtrisikosituation Ihres Unternehmens, indem Sie bessere Einblicke in die Cybersicherheitsrisiken im gesamten Unternehmen erlangen.

Verringern Sie die finanziellen, betrieblichen und rufschädigenden Auswirkungen von Cyberangriffen durch eine frühzeitige Erkennung und eine schnellere Behandlung von Cyber-Incidents.

Erlangen Sie die benötigten Informationen und Einblicke, um Ihre Investitionen in Cybersicherheit richtig einzusetzen und Ihr Budget gemäß den Unternehmensanforderungen zu managen.

Sichern Sie sich quantitative Daten über die Cybersicherheitssituation Ihres Unternehmens, damit Sie Cyberrisiken melden und schwierige Fragen von hochrangigen Führungskräften dazu beantworten können.

Steigern Sie das Wachstum und vermindern Sie Risiken durch die Abstimmung von IT- und Sicherheitsprozessen und entsprechenden Richtlinien auf die Geschäftsstrategie und die Governance-, Risikomanagement- und Complianceprogramme.

Ressourcen

Analystenberichte

  • Survey Report - Identity and Access Management Current Gaps Point to Needed Improvements In diesem Bericht wird erörtert, wie wichtig ein Technologieplan für IAM (Identity and Access Management, Identitäts- und Zugriffsmanagement) für die heutigen Unternehmen ist. Im Auftrag von RSA wurde eine unabhängige Umfrage unter mehr als 170 IAM-Einflussnehmern und -Entscheidungsträgern durchgeführt, die sich mit den Herausforderungen, den Compliancefragen und den wichtigsten Anliegen im Zusammenhang mit dem Schutz der wichtigsten Ressourcen und der Schaffung eines sicheren Nutzerzugriffs befasst. Wie sieht ein neuer, besserer Ansatz für das Unternehmens-IAM, die Strategie und die Umsetzung aus? Erfahren Sie in dieser zum Nachdenken anregenden Studie mehr über neue IAM-Funktionen sowie die Notwendigkeit größerer Sicherheit, einer besseren Auditperformance und eines verbesserten Endnutzerzugriffs.

Whitepapers

  • Schließen der Know-how-Lücke mit Analysen und maschinellem Lernen Alle wissen um den Mangel an qualifizierten Sicherheitsexperten und um die weitere Verschärfung des Problems. In einem Bericht von Frost & Sullivan und ISC wird geschätzt, dass es 2020 weltweit mehr als 1,5 Millionen unbesetzte Stellen im Bereich Cybersicherheit geben wird. Da wir nicht mehr Mitarbeiter auf die neuen Herausforderungen der Cybersicherheit ansetzen können, befasst sich dieses Whitepaper mit mehreren Ansätzen zur systemübergreifenden Integration und Automatisierung, damit Sie die Leistung Ihrer vorhandenen Sicherheitsprofis steigern können.
  • RSA NetWitness - It’s About Time Accelerating Threat Detection and Response Die ganze Technologie, die von sicherheitsbewussten Unternehmen in den vergangenen Jahren implementiert wurde, erschwert es den Sicherheitsteams, die gefährlichsten Bedrohungen zu erkennen und abzuwehren. Wenn für jede neue Bedrohung eine neue Lösung eingeführt wird, entstehen so viele Warnmeldungen, dass sich Sicherheitsteams und -analysten nicht mehr mit allem befassen können und das Gesamtbild aus den Augen verlieren. Doch die Bedrohungserkennung und -abwehr Ihres Unternehmens kann trotzdem verbessert und sogar beschleunigt werden, ohne dass Sie dafür neue Mitarbeiter anstellen müssen. Wie das möglich ist, erfahren Sie in unserem dreiseitigen Bericht – It’s About Time: Accelerating Threat Detection and Response.
  • Rethinking IAM: Implementing a Risk-Based, Automated Approach Eine neue Umfrage von IDG Research zeigt, dass Unternehmen zunehmend diese Richtung einschlagen, um ihre IAM-Programme strategischer und effektiver zu gestalten. Um mehr zu erfahren, lesen Sie diesen Market Pulse Report von EY, RSA und IDG.

Lösungsübersichten

  • Business-Driven Security - RSA NetWitness Threat Detection & Response Bei der Implementierung oder Erweiterung eines Programms zur Bedrohungserkennung und -behandlung haben Sie viele Optionen. Es gibt viele gute Anbieter und Optionen und ziemlich unterschiedliche Ansätze dafür. Wir bei RSA haben eine klare Meinung. Wir verfolgen die Idee der Business-Driven Security und integrieren Sicherheit als zentralen Bestandteil Ihres Unternehmens. Nach unserer Überzeugung verbessert dieser Ansatz die Sicherheit in zwei wichtigen Aspekten. Er erhöht die betriebliche Effektivität von Sicherheitsteams und versetzt Teams in die Lage, Sicherheitsrisiken strategischer zu verwalten. Business-Driven Security ist eine wichtige Weiterentwicklung in der Herangehensweise von Unternehmen an den Schutz ihrer IT-Infrastruktur. Sie wird forciert durch rasche Veränderungen inner- und außerhalb eines Unternehmens und durch die Tatsache, dass ältere Sicherheitsansätze weit weniger effektiv geworden sind.

E-Books

  • Identity Crisis: Authenticating Users in Today's Changing Environment Tools und Prozesse für das Identitäts- und Zugriffsmanagement haben sich enorm weiterentwickelt. Doch Unternehmen stehen vor zunehmenden Herausforderungen, wenn es um die Authentifizierung von Nutzern in Privat- und Unternehmensnetzwerken sowie auf Privat- und Firmengeräten geht. Die Aufgabe der Nutzerauthentifizierung wird mit dem zunehmenden Einsatz von Mobilgeräten und der Verbreitung von IP-Protokollen in anderen Unternehmensbereichen noch umfangreicher werden.

Videos

  • Dealing with Pressure to Secure the Cloud Sehen Sie zu, wie RSA Security und Leidos, ein Anbieter von verwalteten Sicherheitsservices, die Sicherheit im Cloudzeitalter erörtern. Chris Williams, Chefarchitekt für Cybersicherheit bei Leidos, und Mary Roark, Leitende Managerin Produktmarketing für die RSA Netwitness® Suite, sprechen darüber, wie die Cloud die Cybersicherheitsverfahren verändert und welche Schritte Sie unternehmen können, um Ihre Cloudumgebungen vor den heutigen Bedrohungen zu schützen. Sie erhalten ein klares Bild von den Triebfedern der Cloudeinführung und von den Fähigkeiten, Kenntnissen, Technologien und Prozessen, die zur Sicherung Ihrer Cloudumgebungen erforderlich sind.
  • Der Weg in die Cloud: Herausforderungen und Schlüssel zum Erfolg Der Weg jedes Unternehmens in die Cloud ist einzigartig, doch häufiger orientiert sich dieser Weg eher an geschäftlichen als an technologischen Bedürfnissen. Infolgedessen werden Sicherheitsteams in eine unangenehme Lage gebracht, in der sie nur reagieren können. Die Dynamik, die Unternehmen zur zunehmenden Verlagerung in die Cloud bewegt, sowie die Notwendigkeit, eine Hybrid-Cloud- und lokale Umgebung zu sichern, bringen eigene Herausforderungen und Bedrohungen mit sich. Welche Auswirkungen hat das auf die Sicherheit und was hält die Zukunft bereit?
  • Die Integration von Identitäts- und Authentifizierungsereignissen zur verbesserten SIEM-Bedrohungserkennung Die meisten Organisationen haben SIEM sowie Identitäts- und Zugriffsmanagementtechnologien implementiert. Sind diese Systeme jedoch miteinander vernetzt? Erfahren Sie von RSA und Ultimate Windows Security mehr zu den Ereignisinformationen, die von Zugriffsmanagement- und Authentifizierungstechnologien erzeugt werden, und wie diese Daten in Ihrem SIEM genutzt werden können.
  • Identitätsrisikobewältigung in der modernen IT In der digitalen Welt von heute verschwimmen die Grenzen. Getrieben von dringenden Businessanforderungen halten Cloudanwendungen im geschäftlichen Umfeld überall Einzug, oft ohne oder mit geringer IT-Beteiligung. Wir müssen einen Weg finden, uns die heutige grenzenlose Geschäftswelt zu eigen zu machen und dabei Sicherheitsvorgaben einzuhalten. Zudem müssen wir zunehmende Complianceanforderungen auf eine für die Nutzer nahtlose und bedienungsfreundliche Weise erfüllen. Erfahren Sie, wie Sie Identitätsrisiken in den Griff bekommen und das Risiko von Verstößen, Auditfehlern und geschäftlichen Verzögerungen verringern können.
  • 6 Keys to Successful Identity Assurance Heute, da so viele Anwendungen in die Cloud verlagert worden sind und die Nutzer zunehmend mobile Geräte und Lösungen verwenden, muss Ihr Unternehmen darauf hinarbeiten, die neuen Möglichkeiten dieser grenzenlosen Welt vollständig zu nutzen. Es ist an der Zeit, sich von der althergebrachten Idee der Authentifizierung als statisches, einmaliges Ereignis zu verabschieden und stattdessen auf eine modernere Authentifizierungsstrategie zu setzen, die keinen Kompromiss zwischen Sicherheit und Bequemlichkeit erfordert. Erfahren Sie von Jason Oeltjen, Identitätsexperte bei RSA, mehr über die sechs wesentlichen Elemente, die bei der Umsetzung einer erfolgreichen Strategie für den Identitätsnachweis in Ihrem Unternehmen zu beachten sind. Am Ende werden Sie wissen, wie Sie das Tauziehen zwischen Sicherheit und Bequemlichkeit beenden können.
  • Addressing the Identity Risk Factor in the Age of “Need It Now” In der digitalen Welt von heute verschwimmen die Grenzen. Getrieben von dringenden Businessanforderungen halten Cloudanwendungen im geschäftlichen Umfeld überall Einzug, oft ohne oder mit geringer IT-Beteiligung. Letztlich müssen wir einen Weg finden, uns die heutige grenzenlose Geschäftswelt zu eigen zu machen und dabei Sicherheitsvorgaben einzuhalten. Zudem müssen wir zunehmende Complianceanforderungen auf eine für die Nutzer völlig nahtlose und bedienungsfreundliche Weise erfüllen.
„Vor dem Einsatz von Archer mussten wir für die Beseitigung von Incidents die gesamte IT-Umgebung nach Risiko- und Nachverfolgungsinformationen durchsuchen. Dank der Archer-Lösung erhalten wir all diese Informationen nun an einer zentralen Stelle. Wir können Informationen zum Risiko und zur Business Continuity sowie Nachverfolgungs- und Schwachstelleninformationen dort abrufen und für eine einzige IP-Adresse korrelieren.“
​Bob Cheong
Ehemaliger CISO

Los Angeles World Airports