Weiterentwicklung von Data Governance und Datenschutz

Das Datenschutzrisiko entwickelt sich weiter. Das sollte auch für Ihr Risikomanagementprogramm gelten.

Häufig gestellte Fragen zu Data-Governance- und Datenschutzrisiken

Ganz egal, welche Fragen Sie haben, Sie finden die Antworten in den Produkten des RSA® Business-Driven Security™-Portfolios.

  • Sicherheit

    Wie können wir Quellen für Datenschutzrisiken identifizieren und Stakeholdern zeigen, dass wir diese im Einklang mit dem Risikolevel managen?

    Welche Kontrollen müssen eingeführt werden, um Datenschutzverletzungen zu verhindern, zu erkennen und zu korrigieren?

  • IT

    Wie können wir sicherstellen, dass Datenschutz per Design in alle IT-Aktivitäten integriert wird?

  • Compliance

    Wie können wir die Compliance mit allen Datenschutzregeln, -bestimmungen und -standards effizient nachweisen?

  • Risiken

    Wie können wir sicherstellen, dass unser Unternehmen das Datenschutzrisiko konsistent mit anderen Risiken managt?

  • CEO

    Wie können wir nachweisen, dass wir unsere Datenschutzpflichten im Umgang mit Drittanbietern erfüllen?

Mit dem risikobasierten Ansatz von RSA Archer Suite können Sie verstehen und nachweisen, wo, warum und wie Datenschutzrisiken gemanagt werden. Durch die Zusammenarbeit mit anderen Produkten des RSA-Portfolios können Sie Kontrollmaßnahmen einrichten, die dem Ausmaß der Datenschutzrisiken entsprechen.

Als Teil des umfassenden RSA-Produktportfolios für das Management von Datenschutzrisiken unterstützt RSA NetWitness Platform Unternehmen bei der Erkennung von Angriffen, die zu Datenschutzverletzungen führen könnten, sowie bei der schnellen Reaktion auf Angriffe und Verstöße, um ihre Auswirkungen zu minimieren.

Mit RSA SecurID Suite können Unternehmen Kontrollen einrichten, um einen unbefugten Zugriff auf private Informationen zu verhindern, unabhängig davon, ob dieser durch Mitarbeiter, Drittanbieter oder nicht angestellte Contractors erfolgt.

RSA Fraud & Risk Intelligence Suite bietet ein umfassendes Betrugsmonitoring über eine Vielzahl von Transaktionschannels hinweg, um betrugsrelevante Datenschutzrisiken gemäß dem Risikolevel zu managen.

Zwischen dem 2. Halbjahr 2017 und dem 1. Halbjahr 2018 wurde eine Steigerung um 70 % bei Datensatzverletzungen aufgezeichnet.

Quelle: Breach Level Index, 2018 First Half Review

58 % von 107 Ländern weltweit verfügen über Datenschutzbestimmungen.

Quelle: United Nations Conference on Trade and Development, 27. März 2019

85 % der Verbraucher sagen, dass sie woanders einkaufen, wenn sie nicht darauf vertrauen, dass ein Unternehmen ihre Daten ordnungsgemäß verarbeitet.

Quelle: Intelligence Series: Protect.me, PWC, 2017

Die Herausforderungen rund um Data Governance und Datenschutz im digitalen Zeitalter

Die Herausforderungen rund um Data Governance und Datenschutz im digitalen Zeitalter

Datenschutz per Design: Um nachzuweisen, dass ihre digitalen Initiativen nicht unbeabsichtigt zu Datenschutzrisiken führen, müssen Unternehmen die Bewertung und das Management von Datenschutzrisiken operationalisieren.

Digitale Transformation: Es ist wichtig, dass Unternehmen, die eine digitale Transformation durchlaufen, den Standort sensibler Daten und die damit zusammenhängenden Sicherheitslücken kennen.

Schutznachweis: Unternehmen müssen gegenüber Stakeholdern nachweisen, dass sie über ein effektives Framework für das Datenschutzrisikomanagement verfügen.

Best Practices für das Management von Data-Governance- und Datenschutzrisiken

Best Practices für das Management von Data-Governance- und Datenschutzrisiken

Richten Sie Prozesse ein, um den Umgang mit Daten einzelner Personen zu dokumentieren, bewerten Sie die damit verbundenen Risiken und implementieren Sie Maßnahmen für die Gewährleistung des Datenschutzes.

Operationalisieren Sie einen Prozess zur Bewertung der Auswirkungen digitaler Initiativen auf den Datenschutz, einschließlich Informationen dazu, wann und wie Daten einzelner Personen erfasst und verwendet werden.

Nutzen Sie aktuelle technische Maßnahmen, um datenschutzbezogene Incidents zu verhindern, zu erkennen und darauf zu reagieren, unter anderem mit einer robusten Ausfallsicherheit.

Vorgestellter Kunde

Management von Governance-, Risiko- und Complianceanforderungen auf Unternehmensebene

Management von Governance-, Risiko- und Complianceanforderungen auf Unternehmensebene

„Wir haben die Fähigkeit von RSA Archer Suite, unsere Complianceziele zu unterstützen und gleichzeitig die Gesamtperformance zu verbessern, besonders geschätzt. Wir sind jetzt in der Lage, dies ohne Einschränkungen für das Unternehmen durchzuführen.“

Kundenbericht lesen

Infosys

Das Portfolio der RSA® Business-Driven Security™-Lösungen

Integriertes Risikomanagement

Sorgen Sie mit integrierten Funktionen für Data Governance, Risikobewertung und Compliance für einen umfassenden und proaktiven Umgang mit Datenschutzrisiken.

Risikomanagement

Fortschrittliches SIEM

Ermöglichen Sie eine schnelle Erkennung und Abwehr von Bedrohungen für private Daten auf Geräten, in der Cloud und in Ihrem gesamten virtuellen Unternehmen.

Beenden von Bedrohungen

Identitäts- und Zugriffsmanagement

Gleichen Sie Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit ab, wenn Ihr Unternehmen Datenschutzrisiken und andere identitätsbezogene Herausforderungen beim digitalen Risikomanagement bewältigt.

Sicherer Zugriff

Omnichannel-Betrugsprävention

Identifizieren und managen Sie Betrugs- und digitale Risiken über mehrere Transaktionschannels hinweg, ohne den Datenschutz für Kunden zu beeinträchtigen.

Betrugsprävention

Recommended for you