Koordination der geschäftlichen Stabilität

Durch die digitale Transformation steigt das Risiko für gravierende Betriebsunterbrechungen in Ihrem Unternehmen. Minimieren Sie die Auswirkungen mit einer koordinierten Stabilitätsstrategie.

Vorbereitung Ihres Unternehmens zur Vermeidung von Unterbrechungen

Unternehmen müssen heute ein breites Spektrum potenzieller Unterbrechungen und Krisen bewältigen – von massiven Datenschutzverletzungen über Naturkatastrophen bis hin zu Public-Relations-Alpträumen. Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten, effektiv auf Betriebsunterbrechungen zu reagieren, hauptsächlich, weil ihre Wiederherstellungsbemühungen isoliert und eng fokussiert sind. 

Diese Herausforderungen verstärken sich noch, wenn Unternehmen ihre digitale Transformation voranbringen. Eine zunehmende Digitalisierung alltäglicher Vorgänge macht Unternehmen anfälliger für Unterbrechungen wie Cyberangriffe, Netzwerkausfallzeiten und andere Technologieausfälle. Gleichzeitig steigert die Digitalisierung die Erwartungen an eine 24x7-Verfügbarkeit, während Social Media und erhöhte Complianceanforderungen eine intensive Untersuchung selbst der kleinsten Unterbrechung fordern. Diese Trends führen dazu, dass Stabilität jetzt eine höhere Priorität als je zuvor hat.

Heutiger Standardansatz rund um betriebliche Risiken

  • Zuordnung von Abhängigkeiten zwischen Geschäftsprozessen, Technologien und Infrastruktur
  • Durchführung von Analysen der geschäftlichen Auswirkungen zur Priorisierung von Schutz- und Recovery-Strategien 
  • Dokumentation und Durchführung von Tests der Recovery-Pläne für den Geschäftsbetrieb und die IT-Systeme

Durch die digitale Transformation verursachte Unterbrechung

  • Deutliche Änderungen in der Art und Weise, wie Geschäftsprozesse mit der erweiterten Technologienutzung verknüpft sind
  • Erhöhtes Risiko von DDoS- und anderen "Angriffen auf die Verfügbarkeit", wenn Geschäftsprozesse auf das Internet ausgeweitet werden
  • Höherer Druck hinsichtlich einer 24x7-Aufrechterhaltung der Geschäftsfunktionen

Transformation für das Management digitaler Risiken

  • Integration des Stabilitätsrisikomanagements in das Betriebs- und Unternehmensrisikomanagement 
  • Ausrichtung von Geschäftsstabilität, IT-Notfall-Wiederherstellung, Krisenmanagement und Sicherheitsprioritäten
  • Fokussierung auf präventive Maßnahmen, die Stabilität aufbauen

Vorbereitet

Lassen Sie nicht zu, dass Technologieausfälle, Cyberangriffe oder andere unerwartete Ereignisse Ihre digitale Transformation vom Kurs abbringen.

E-Book herunterladen

Proaktiv

Erstellen Sie einen robusten Plan für den Umgang mit digitalen Unterbrechungen und denken Sie daran: Wiederherstellung ist reaktiv, Ausfallsicherheit ist proaktiv.

Lösungsübersicht herunterladen

So helfen wir Kunden bei der Koordination der Ausfallsicherheit für Unternehmen

Produkte und Services aus dem RSA® Business-Driven Security™ Portfolio ermöglichen es Ihnen, durch eine koordinierte Ausfallsicherheitsstrategie die Auswirkungen einer Betriebsunterbrechung zu minimieren.