White Papers

RSA IDENTITY GOVERNANCE AND LIFECYCLE: ROLE MANAGEMENT BEST PRACTICES

Dieses Whitepaper bietet eine Übersicht über den Lebenszyklus des Rollenmanagements im Bereich des Identitäts- und Zugriffsmanagements. Es beschreibt detailreiche Best Practices, empfohlene Vorgehensweisen, mit denen Experten den Erfolg und Nutzen von Rollenprojekten erhöhen können.

Herunterladen

Eine effektive Definition, Bereitstellung und Verwaltung von Rollen erfordert eine genaue Orchestrierung geschäftlicher und technischer Daten, die Vorteile bei sämtlichen Aktivitäten zur Zugriffs-Governance schaffen, von der Zertifizierung bis zur Zugriffsanforderung. Die ständige Messung der Vorteile des Rollenmanagements ist unerlässlich für die Förderung und Einführung von Rollenmanagement im gesamten Unternehmen. Da das Feedback der Teilnehmer von größter Bedeutung bei der Ausarbeitung der Strategie für das Rollenmanagement ist, sollte das Projekt in kurzen und einfach zu verwaltenden Phasen durchgeführt werden. Dadurch wird auch das Risiko für die vorhandenen allgemeinen Zugriffs-Governance-Vorgänge reduziert. Das Rollenmanagement schafft betriebliche Effizienz für Unternehmen und lässt auf eine ausgereifte Zugriffs-Governance schließen, erfordert jedoch Feedback und eine Strategie für eine aktive Förderung und Einführung im gesamten Unternehmen. 

rsa-identity-lifecycle-governance-role-management-best-practices-thumb