Data & Spec Sheet May 26, 2016

RSA Archer Third Party Risk Management

Dieses Datenblatt bietet einen Überblick über das Anwendungsbeispiel RSA Archer Third Party Risk Management für RSA Archer Third Party Governance.

Herunterladen Drucken

RSA® Archer® Third Party Risk Management nutzt eine Reihe von Fragebögen zur Risikobewertung, die von Dritten auszufüllen sind. So kann deren interne Kontrollumgebung bewertet und eine entsprechende Dokumentation zur näheren Analyse erfasst werden. Die Ergebnisse dieser Fragebögen werden in die Ermittlung des Restrisikos des Unternehmens miteinbezogen, über mehrere Risikokategorien (Compliance/Rechtsstreitigkeiten, finanzielle Situation, Informationssicherheit, Ruf, Ausfallsicherheit, Strategie, Nachhaltigkeit und Viertanbieterrisiko) hinweg. Die Risikoergebnisse werden für jedes Projekt dargestellt und für den Dritten zusammengefasst, um das Gesamtrisiko für alle Projekte abzubilden, die er an das Unternehmen liefert. Die Bewertungsergebnisse können automatisch erfasst und verwaltet werden, während Ausnahmen und Maßnahmenpläne eingerichtet und bis zur Lösung überwacht werden können.