Data & Spec Sheet May 25, 2016

RSA Archer Programm für IT- und Sicherheitsschwachstellen

Dieses Datenblatt enthält einen Überblick über RSA Archer IT Security Vulnerabilities Program, ein Anwendungsbeispiel für RSA Archer IT and Security Risk Management.

Herunterladen Drucken

Das Programm für IT- und Sicherheitsschwachstellen von RSA Archer bietet Sicherheitsteams einen Big Data‐Ansatz, mit dessen Hilfe Bedrohungen mit hohem Risiko identifiziert und priorisiert werden können. Vulnerability Risk Management beruht auf der RSA Archer-Plattform und unterstützt Unternehmen beim proaktiven Management von IT-Sicherheitsrisiken. Dabei werden der Geschäftskontext von Ressourcen, verwertbare Bedrohungsdaten, Ergebnisse von Schwachstellenbeurteilungen und umfassende Workflows miteinander kombiniert. IT-Ressourcen können zur Priorisierung der Analyse anhand des zum Priorisieren von Problemen, Schwachstellen und Analysen erforderlichen Geschäftskontexts (Nutzung von IT-Ressourcen) katalogisiert werden. Die konsolidierte Forschungsplattform für das Schwachstellenmanagement ermöglicht eine zentrale Nachverfolgung von Problemen im Zusammenhang mit der Schwachstellenanalyse. 

rsa-archer-it-security-vulnerabilities-program-thumb