Data & Spec Sheet March 01, 2015

RSA® ADAPTIVE AUTHENTICATION FOR ECOMMERCE

Transparenter Schutz & Management von Betrug für Kartenaussteller, deren Kunden online einkaufen

Herunterladen

RSA Adaptive Authentication for eCommerce ist eine Lösung für Finanzinstitute, die zusätzliche Tools zum Schutz von Karteninhabern und zur Betrugsbekämpfung in den Onlinehandel integrieren. Mit 3D Secure-Protokoll und -Infrastruktur bieten Händler und Kartenaussteller den Käufern ein konsistentes, sicheres Onlineshoppingerlebnis und mindern zugleich das Risiko von Chargeback-Verlusten.

RSA Adaptive Authentication for eCommerce wird derzeit von mehr Debit- und Kreditkarteninhabern genutzt, als jede andere derzeit erhältliche Lösung, und basiert auf einer von Visa, MasterCard und American Express genehmigten Architektur. Adaptive Authentication for eCommerce verwendet den RSA Risk Engine and RSA eFraudNetwork™-Service zur Bereitstellung von 3D Secure-Services mit nativer Transaktionsüberwachung. RSA bietet Kartenausstellern eine einzige Lösung für die Bewältigung stetig wachsender Betrugsherausforderungen, während Händler davon profitieren, dass ein komfortables Einkaufserlebnis Transaktionsabbrüche verhindert.

Mit RSA Adaptive Authentication for eCommerce können Banken Verified by Visa® (VbV), MasterCard SecureCode und American Express SafeKey ohne Beeinträchtigung des Onlineerlebnisses der Karteninhaber unterstützen. Mithilfe der RSA Risk Engine prüft Adaptive Authentication for eCommerce jede Transaktion transparent und in Echtzeit auf den Risikograd. Nur Karteninhaber, die als hoch riskant eingestuft werden, werden zu einer zweiten Authentifizierung mit einer anderen Methode aufgefordert. Etwa 93 % aller Transaktionen der teilnehmenden Händler werden so ohne 3D Secure-Prüfung ausgeführt. Darüber hinaus müssen die Karteninhaber dank der transparenten Ebene der Authentifizierung keine VbV-, SecureCode- oder SafeKey-Registrierung mehr durchführen und können ihren Onlinekauf unterbrechungsfrei ausführen.