Webcasts

Best Practices to Prevent Data Breaches in 2016

2014 wurden nahezu 40 % aller Datensicherheitsverletzungen von externen Eindringlingen verursacht. Der Rest war die Folge eines Mangels an internen Kontrollen oder von Mitarbeiteraktionen, des Verlusts oder Diebstahls von Geräten oder Dokumenten oder ließ sich auf Social Engineering/Betrug zurückführen. Glücklicherweise lässt sich die überwiegende Mehrheit der Sicherheitsverletzungen durch die Implementierung und Durchsetzung von Best Practices für die grundlegende Sicherheit mit bewährten Technologien verhindern. 

Branchenexperten erläutern, wie ein Datensicherheitsplan aufgestellt, Mitarbeiter zur Einhaltung der PCI-Compliance angeleitet, Best Practices für grundlegende Sicherheit durchgesetzt und Datensicherheitsverletzungen im Jahr 2016 mithilfe von Technologielösungen verhindert werden können. 

Referenten:
Steve Schlarman, IT GRC Strategist, RSA
Albert Biketi, HP Enterprise
Hank Thomas, Booze Allen 

Moderator
Rebecca Herold, Privacy Professor