FÜR DEMO ANMELDEN

KONTAKT ZUM VERTRIEB

KOSTENLOSE TESTVERSION

Benefits

  • Erkennt Trojaner, Rootkits, Ransomware, Spyware und weitere Arten von Schadsoftware sowie die zugehörigen Eindringmethoden (z. B. Drive-by-Downloads, PowerShell, Phishingkampagnen und Zero-Day-Angriffe).

  • Erkennt Infizierungen durch Schadsoftware schon im Frühstadium mithilfe von Sicherheits- und Verhaltensanalysen, anstelle der Regeln und Signaturen herkömmlicher Virenschutzsoftware, die von moderner Schadsoftware umgangen werden.

  • Nutzt leistungsstarke, aggregierte Whitelisting- und Blacklisting-Funktionen sowie community- und expertenbasierte Bedrohungsinformationen für eine schnelle Bewertung und Kennzeichnung verdächtiger Aktivitäten, damit Sicherheitsteams Schadsoftware in einem einzigen Schritt blockieren und eindämmen können.

  • Bietet für Protokolle, Pakete und Endpunkte dreimal mehr Einblick in die verschiedenen Stadien eines Schadsoftwareangriffs als Virenschutzsoftware, Firewalls, Systeme zur Erkennung von Eindringversuchen, protokollbasierte SIEM-Lösungen und andere herkömmliche Sicherheitstools.

  • Durch die Kennzeichnung von APT-Domänen (Advanced Persistent Threats), verdächtigen Proxys, schädlichen Netzwerken, Datei- und Prozessanomalien, verdächtigen, von Anwendern initiierten Ereignissen an Endpunkten und anderen Risikoindikatoren wird bei Ermittlungen nichts dem Zufall überlassen.

Jetzt in Aktion erleben: Dreimal höhere Reaktionsgeschwindigkeit

Schnelle Erkennung und Identifizierung
der Gesamtauswirkung von Cyberangriffen mit RSA Netwitness Suite

Diese Demo zeigt, wie RSA Netwitness Suite ein Unternehmen vor einem Phishingangriff schützt. Phishingangriffe gehören zu den tückischsten Bedrohungen der heutigen Zeit. Sie sehen außerdem, wie die Reaktion auf Incidents mit RSA NetWitness Suite bis zu 3-mal schneller werden kann.

Anwendungsbeispiele

Phishing-E-Mails sind für Angreifer eine der schnellsten Methoden, um Schadsoftware auf dem Computer eines Mitarbeiters zu verbreiten. Sobald ein Benutzer den Anhang einer Phishing-E-Mail öffnet, kann Schadsoftware in wenigen Sekunden heruntergeladen werden. Die RSA NetWitness Suite kann diese Angriffe jedoch fast so schnell erfassen, wie sie gestartet wurden. Jetzt mehr erfahren: 

Drive-by-Downloads werden von Angreifern häufig dazu genutzt, um Schadsoftware auf den Computern ihrer Opfer zu installieren. Sie haben jedoch keine Chance gegen den Schutz, den RSA NetWitness Logs and Packets und RSA NetWitness Endpoint bieten. Erfahren Sie, wie diese Lösungen einen Drive-by-Download in der Anfangsphase so früh wie möglich erkennen.

RSA NetWitness Logs and Packets erkennt Infektionen mit Schadsoftware, die herkömmlicher Virenschutzsoftware und anderen signaturbasierten Tools entgehen. RSA NetWitness Logs and Packets setzt als einzige der auf dem Markt erhältlichen Lösungen vollständige Netzwerkpakete mit anderen Sicherheitsdaten in Beziehung und ermöglicht es den Sicherheitsteams, Angriffe besser zu verstehen und zu rekonstruieren. Das wiederum unterstützt die Teams für den Sicherheitsbetrieb bei der Umsetzung effektiverer Korrekturpläne.

Bei RSA NetWitness Endpoint handelt es sich um ein Tool für die Endpunktsicherheit, das Desktops, Laptops, Server und andere Endpunkte innerhalb und außerhalb Ihres Netzwerks kontinuierlich überwacht. Das Tool erfasst innerhalb von Minuten alle Endpunktbestände und -profile ohne erkennbare Auswirkung auf die Anwenderproduktivität. Statt sich auf die fehleranfällige signatur- und regelbasierte Erkennung von Bedrohungen zu verlassen, identifiziert RSA NetWitness Endpoint neue, unbekannte und gezielte Angriffsmethoden mithilfe von Verhaltensanalysen.