RSA SecurID®-Hardwaretoken

Sicherheitstoken für Identitäts-und Zugriffsmanagement

Schützen Sie sensible Daten und geschäftskritische Systeme mit der branchenweit hochwertigsten Vorrichtung für die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Sie profitieren von Zwei-Faktor-Authentifizierung, Festplattenverschlüsselung und Funktionen für das Signieren von E-Mails und Transaktionen – das alles mit nur einem Token.

Auf der Suche nach Ressourcen?

Alle nötigen Informationen erhalten Sie auf RSA Link.

Relevante Ressource

Data Sheet

RSA SecurID-Hardwaretoken

Seit drei Jahrzehnten sind RSA SecurID-Token der Inbegriff für Performance und Zuverlässigkeit. Heute werden die RSA SecurID-Hardwaretoken in zwei praktischen Modellen geliefert, die jeweils alle 60 Sekunden einen neuen Code generieren und anzeigen.

Datenblatt abrufen

Vorteile

RSA SecurID-Hardwaretoken sind manipulationssicher und halten auch extremen physischen Bedingungen stand, einschließlich extremer Temperaturschwankungen, eines Eintauchens in Wasser und mechanischer Erschütterungen. Eine erweiterte Gewährleistung schützt RSA SecurID-Hardwaretoken über die Lebensdauer des Geräts.

Wählen Sie zwischen zwei Hardwaretokenmodellen: RSA SecurID 700 und RSA SecurID 800. Die Geräte im Schlüsselanhängerdesign haben ähnliche Funktionen, wobei der RSA SecurID 800 über einen USB-Anschluss verfügt und zum Speichern von Windows®-Anmeldedaten und digitalen Zertifikaten verwendet werden kann.

RSA SecurID-Hardwaretoken können für 24, 36, 48 oder 60 Monate aktiviert werden, ganz nach den Anforderungen Ihres Unternehmens.

Beide Hardwaretokenmodelle können angepasst werden: Die sechsstellige Anzeige kann auf vier Ziffern angepasst werden und für Einmalpasswörter kann eine Änderung alle 30 Sekunden anstatt der standardmäßigen 60 Sekunden festgelegt werden. Sie können Ihr Gerät weiter anpassen, indem Sie das Logo des Unternehmens hinzufügen.

Nutzen Sie eine Reihe von Funktionen, einschließlich Zwei-Faktor-Authentifizierung, Festplattenverschlüsselung und E-Mail-Signatur, mit einem einzigen Hardwaretoken.

Senken Sie die Kosten für die Beschaffung, die Verwaltung und das Management von Hardwaretoken. RSA SecurID-Hardwaretoken generieren konsistent und zuverlässig Zugriffscodes und sind für ihre Langlebigkeit und lange Akkulebensdauer bekannt. Diese Eigenschaften minimieren die Kosten für einen Geräteaustausch und verringern die Gesamtbetriebskosten und die Zahl von Anrufen beim Helpdesk zur Behebung tokenbezogener Probleme.

RSA SecurID-Hardwaretoken nutzen ein Authentifizierungsprotokoll, das die Zeit, den AES-128-Algorithmus und eine eindeutige Kennung zur Stärkung des kryptografischen Nutzens kombiniert. Der vom National Institute of Standards and Technology eingerichtete AES-128-Algorithmus ist von der U.S. National Security Agency zum Schutz von Verschlusssachen genehmigt, bis hin zu als geheim klassifizierten Informationen.

Sie möchten eine Demo?

Melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Demo an und sehen Sie unsere Produkte in Aktion.

Sie möchten die Lösung kaufen?

Kontaktieren Sie einfach einen RSA-Experten, um ein Angebot anzufordern.