RSA® Identity Governance and Lifecycle

Identitätsrisiken bekämpfen und fundierte Entscheidungen treffen

RSA Identity Governance and Lifecycle vereinfacht die Zugriffs-Governance und rationalisiert Zugriffsanforderungen und -abwicklungen. Mit dieser Lösung können Sie sich bei der Risikominderung und der kontinuierlichen Wahrung der Compliance auf das Wesentliche konzentrieren.

Nach wie vor sind viele IAM-Systeme unausgereift – nur 37 % aller Unternehmen beschreiben Ihre IAM-Systeme als ausgereift

Relevante Ressourcen

Solution Brief

RSA Identity Governance and Lifecycle

Erfahren Sie, wie Sie mit RSA Identity Governance and Lifecycle für nachhaltiges Identitäts- und Zugriffsmanagement (IAM) sorgen.

Lösungsübersicht lesen

Addressing Identity Risk Factors

E-Book

Addressing Identity Risk Factors

Vier praktische Strategien zur Bekämpfung von acht Identitätsrisikofaktoren, einschließlich der Nichteinhaltung von Aufgabentrennungen, Richtlinienverstößen und verwaisten Konten.

E-Book lesen

Funktionen

Zugriffszertifizierung

Zugriffszertifizierung

Bieten Sie Eigentümern den Unternehmenskontext und die risikobasierte Priorisierung für genauere und schnellere Zugriffsprüfungen, um benutzerfreundlichere Zugriffszertifizierungen zu ermöglichen.

Benutzer-Provisioning

Benutzer-Provisioning

Rationalisieren und automatisieren Sie alle Phasen des Benutzer-Provisionings, von der Anforderung und Erfüllung bis hin zum Deprovisioning, wenn neue Benutzer dazukommen, die Position innerhalb des Unternehmens wechseln oder es verlassen.

Richtlinienautomatisierung:

Richtlinienautomatisierung:

Automatisieren Sie Zugriffsprüfungen und -zertifizierungen, um sicherzustellen, dass alle Zugriffsanfragen mit vorhandenen Unternehmensrichtlinien und -kontrollen abgeglichen werden.

Selfservice-Zugriffsanfragen

Selfservice-Zugriffsanfragen

Über eine intuitive, benutzerfreundliche Oberfläche können Benutzer eigene Zugriffsanfragen einreichen und Genehmigungen nachverfolgen.

Erweitertes Reporting

Erweitertes Reporting

Ad-hoc- und integrierte Berichte und Dashboards bieten eine zentrale zusammengefasste Zugriffsanalyse aller Benutzer, Datenquellen, Berechtigungen und Zertifizierungen.

Rollenmanagement

Rollenmanagement

Einfache Erkennung, Erstellung und Modellierung verschiedener Rollen basierend auf automatisch zugeordneten Berechtigungen und anderen Faktoren.

VORTEILE

Vereinfachung der Zugriffs-Governance

Vollständige Automatisierung von Monitoring, Reporting, Zertifizierungen und Korrektur von Benutzerberechtigungen für vereinfachte Zugriffsbereitstellung und die Erfüllung von Complianceanforderungen.

Kontrolle und Transparenz

Verbesserter Datenschutz dank schneller Erkennung von verwaisten Konten, unangemessenen Benutzerzugriffen und Richtlinienverstößen mit einer einheitlichen Zugriffsübersicht all Ihrer Systeme und Anwendungen.

Schnellere Bereitstellung zu geringeren Kosten

Ein konfigurationsorientierter Ansatz senkt den Zeit- und Kostenaufwand zur Implementierung Ihrer Identitäts-Governance-Lösung. Es entstehen geringere laufende Servicekosten, was sich in einer schnelleren Wertschöpfung niederschlägt.

Rationalisierte Erfüllung von Zugriffsanforderungen

Gewähren Sie Benutzern stets compliancegerechten Zugriff auf die benötigten Ressourcen.

Nutzen von Identität als Faktor für die Risikoeindämmung im Unternehmen

Versorgen Sie Ihre Risiko- und Complianceteams mit verwertbaren Daten, um die von ihren Mitarbeitern, Partnern, Kunden und Auftragnehmern ausgehenden Risiken zu erkennen. Anhand dieser Erkenntnisse sind leistungsstarke Compliancekontrollen möglich, die das Risiko von Sicherheitsverletzungen und Complianceverstößen senken.

Ein nachhaltiges Identitäts- und Zugriffsmanagementprogramm

Lassen Sie Benutzer schnell und einfach auf Anwendungen zugreifen und erleichtern Sie Ihren Administratoren das Management von Richtlinien, Zertifizierungskampagnen und der Systemwartung, ohne auf kostspielige kundenspezifische Programmierung angewiesen zu sein.

Optimieren Sie Ihr Identitäts-Governance-Programm

Sind Sie bereit für vereinfachte tägliche Governance, schnellere Wertschöpfung und geringeres Identitätsrisiko? Dafür gibt es RSA. Wir bieten neue Implementierungsvorlagen, Best Practices und ein Schnellstartprogramm, damit Unternehmen Ihre Identitäts-Governance- und Lebenszyklusbereitstellungen optimieren und ausweiten können.

RSA Identity Governance and Lifecycle

RSA Identity Governance and Lifecycle vereinfacht Anwenderzugriff-Governance, automatisiert Provisioning und Deprovisioning und sorgt für Compliance.

Identitäts-Governance

RSA Identity Governance unterstützt Unternehmen beim Managen konsistenter Compliance durch die vollständige Automatisierung von Überwachung, Reporting, Zertifizierung und Korrektur von Anwenderberechtigungen.

Weitere Informationen >

Identitätslebenszyklusmanagement

RSA Identity Lifecycle sorgt dafür, dass die richtigen Personen zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Zugriff erhalten. Die Lösung rationalisiert den Zugriffsprozess für Geschäftsnutzer mit einer intuitiven Selfservice-Schnittstelle und einer innovativen Anwenderzugriffsbereitstellung in allen Zielsystemen.

Weitere Informationen >

Data Access Governance

RSA Data Access Governance bietet IT-Abteilungen Monitoring, Reporting und Zertifizierung der Legitimität von Anwenderzugriffsberechtigungen für unstrukturierte Datenressourcen, die auf Microsoft Windows-, Linux- und UNIX-Dateiservern, NAS-Geräten oder Microsoft SharePoint-Servern gespeichert sind.

Weitere Informationen >

Rollenmanagement

RSA Business Role Manager bietet Top-down- und Bottom-up-Rollenerkennung, -erstellung, -modellierung und -empfehlungen. Das Tool rationalisiert Zugriff anhand automatisch zugeordneter, mit spezifischen funktionellen Rollen verknüpfter Berechtigungen, sodass z. B. Personalmanager Zugriff auf die Systeme der Personalabteilung erhalten. Es ermöglicht zudem einen kennzahlbasierten Ansatz zur Rollenmodellierung auf Basis von Musteranalysen und Richtlinienvalidierungen.

Weitere Informationen >

Bericht von KuppingerCole zu RSA Identity Governance and Lifecycle aus Sicht von Führungskräften

In diesem aktuellen Bericht von John Tolbert, Analyst bei KuppingerCole, erfahren Sie, warum RSA Identity Governance and Lifecycle eine umfassende Lösung für das Management von digitalen Identitäten innerhalb und außerhalb des Unternehmens ist. Er behandelt alle Aspekte der Identitäts-Governance einschließlich Nachweise und Richtlinienausnahmen sowie alle Phasen des Identitätslebenszyklus wie Provisioning, Berechtigungszuweisung sowie Zugriffskorrektur und -entzug.

Bericht herunterladen

Ressourcen

Solution Brief

RSA SecurID® Suite

Erfahren Sie, wie Sie mit RSA SecurID Suite zwei fundamentale IAM-Herausforderungen angehen: die Identität Ihrer Anwender korrekt zu verifizieren und sicherzustellen, dass ihnen angemessener Zugriff auf cloudbasierte oder lokale Ressourcen gewährt wird.

Weitere Informationen

Accelerate Your Business and Minimize Risk with RSA SecurID Suite

E-Book

Accelerate Your Business and Minimize Risk with RSA SecurID Suite

Die Digitalisierung ermöglicht Unternehmenswachstum und Innovation auf breiter Front, setzt Unternehmen aber auch neuen Sicherheitslücken und Risiken aus. Erfahren Sie, wie Sie mit RSA SecurID Suite von der digitalen Transformation profitieren und damit verbundene Risiken vermeiden können.

Weitere Informationen

Analystenberichte

  • Whitepaper von Osterman Research: Protecting Corporate Data When Employees Leave Your Company Erfahren Sie, welche Prozesse und Technologien Sie implementieren können, um mehr Transparenz zu gewinnen und die Kontrolle über sensible und vertrauliche Datenbestände beizubehalten, und um sicherzustellen, dass Mitarbeiter das Unternehmen nicht mit wichtigen Assets verlassen.
  • Rethinking IAM: Implementing a Risk-Based, Automated Approach Studien von IDG zeigen, dass Unternehmen eine neue Richtung einschlagen, um ihre IAM-Programme strategischer und effektiver zu gestalten.

Fallstudien

  • Greenville Health System spart Zeit und Geld mit RSA Identity Governance and Lifecycle In diesem einminütigen Video mit dem Manager für Informationssicherheit von Greenville Health System erfahren Sie, wie dieser Gesundheitsdienstleister RSA Identity Governance and Lifecycle nutzt.
  • RSA Leaders Series: Partners Healthcare Jigar Kadakia, Chief Information Security and Privacy Officer bei Partners HealthCare, erläutert in diesem zweiseitigen Interview, wie sein Unternehmen mit Lösungen von RSA Patientendaten schützt und Compliancestandards der Branche einhält.
  • Dell Technologies senkt den Auditaufwand um 50 % und verbessert Complianceeinhaltung und Benutzerkomfort mit RSA® Identity Governance And Lifecycle Bei 225.000 Mitarbeitern und Arbeitern mit Zeitverträgen in 180 Ländern – wobei jede Region unterschiedlichsten örtlichen Bestimmungen unterliegt – ist die Verwaltung, Kontrolle und Durchsetzung von Zugriffsrichtlinien zu allen Anwendungen eine stete Herausforderung.

Webinare

  • Ein neuer Ansatz für das Identitäts- und Zugriffsmanagement Herkömmliche Identitäts- und Zugriffsmanagementtechnologien erschweren es IT-Sicherheits- und -Betriebsteams, gleichzeitig für Benutzerfreundlichkeit und hohe Sicherheit zu sorgen. Von Jim Ducharme, VP of Identity Products bei RSA, erfahren Sie, mit welcher IAM-Technologie Sie beides erreichen können.
  • Identitätsrisikobewältigung in der modernen IT Erhalten Sie Strategien zur Minderung von Datensicherheitsrisiken, negativen Auditergebnissen und Betriebsunterbrechungen.

Datenblätter

  • RSA Data Access Governance RSA Data Access Governance bietet Unternehmen Kontrolle und Transparenz im Bereich Benutzerzugriff auf unstrukturierte Daten auf Dateiservern, NAS-Geräten und Microsoft SharePoint-Servern.

Infografik

Videos

  • Addressing the Identity Risk Factor in the Age of “Need It Now” Erfahren Sie, welche neuen Gegebenheiten Unternehmen dazu zwingen, Identitätsrisiken effektiver zu bekämpfen, und welche risikomindernden Kontrollen Sie kontinuierlich überwachen können, um die Gefahr für nicht bestandene Audits und Datenschutzverletzungen zu senken.
  • RSA Leaders Series: Ameritas Mike Duncan, Ameritas Program Manager für IAM, erläutert, wie RSA Identity Governance and Lifecycle die Verarbeitungszeit zur Einrichtung neuer Benutzer von fünf Tagen auf nur einen Tag verkürzt hat.
  • Identitätsstrategie neu überdenken mit RSA SecurID Suite Führungskräften und Identitätsexperten von RSA erläutern, wie RSA SecurID® Suite Sie durch einen Ansatz mit Business-Driven Security bei der Anpassung Ihrer Identitätsstrategie an den ständigen Wandel der modernen Welt unterstützt.

Whitepapers

  • Rethinking IAM: Implementing a Risk-Based, Automated Approach Erfahren Sie in diesem IDG Market Pulse Report mit EY, RSA und IDG Research, wie ein risikobasierter Ansatz für Identitäts-und Zugriffsmanagement verhindern kann, dass Ihre Daten in die falschen Hände geraten.

Sie möchten eine Demo?

Melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Demo an und sehen Sie unsere Produkte in Aktion.

Sie möchten die Lösung kaufen?

Kontaktieren Sie einfach einen RSA-Experten, um ein Angebot anzufordern.