RSA Archer® Data Governance

Unterstützt Unternehmen dabei, für korrekte Verarbeitungstätigkeiten zu sorgen, dokumentierte Kontrollmechanismen rund um die Nutzung personenbezogener Daten einzurichten und anzuwenden sowie Datenaufbewahrungsvorschriften zu managen.

  • Erstellung und Pflege eines Bestands an Verarbeitungstätigkeiten und zugehörigen Informationen
  • Verwaltung einer Bibliothek mit Hinweisen/Zustimmungen und Verknüpfung mit Informationsbestand
  • Bewertung von Verarbeitungstätigkeiten mit Umfrage gemäß Artikel 30

Relevante Ressourcen

Data Sheet

RSA Archer® Data Governance

RSA Archer Data Governance stellt ein Framework bereit, mit dem Unternehmen geeignete Kontrollen im Zusammenhang mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten identifizieren, managen und implementieren können.

Datenblatt lesen

Solution Brief

Compliance von RSA Archer® mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU)

Die 2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU) bringt Änderungen für Unternehmen mit sich, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten.

Lösungsübersicht lesen

Ist Ihr Unternehmen von der DSGVO der EU betroffen?

Video

Ist Ihr Unternehmen von der DSGVO der EU betroffen?

Erfahren Sie mehr über die neuen, datenschutzorientierten Anwendungsbeispiele für RSA Archer®.

Webinar anzeigen

Funktionen

Aufbau und Pflege eines Bestands von Aktivitäten und Ressourcen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten mithilfe einer speziell entwickelten Taxonomie und Datenstruktur

Nachverfolgung von Datenaufbewahrungsplänen und Ausführung einer Checkliste, die auf den Anforderungen von Artikel 30 in Bezug auf Verarbeitungstätigkeiten basiert

Verwaltung von Hinweis- und Zustimmungsaktivitäten, die mit dem Bestand von Verarbeitungstätigkeiten verknüpft sind

Pflege eines Registers für Verarbeitungstätigkeiten gemäß Richtlinien und Gesetzen wie dem Artikel 30 der DSGVO zu den Dokumentierungsanforderungen

Vorteile

Erweiterung Ihrer allgemeinen Kenntnisse und Einblicke in Data Governance für ein besseres Management der Data-Protection-Anforderungen in Bezug auf Branchenstandards und behördliche Auflagen

Verbesserung der Klassifizierung und Bewertungsbeziehungen zwischen Risiken und Kontrollmechanismen im Zusammenhang mit dem Management von Daten, einschließlich personenbezogener Daten

Rationalisierung des Zeit- und Ressourcenaufwands für den jährlichen Prüfzyklus von Datenaufbewahrungsplänen

Verbesserung der Bewertung von Beziehungen zwischen Informationsressourcen in Unternehmen und Geschäftsprozessen bzw. Verarbeitungstätigkeiten, die von behördlichen Auflagen wie der DSGVO betroffen sind

Sie möchten eine Demo?

Melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Demo an und sehen Sie unsere Produkte in Aktion.

Sie möchten die Lösung kaufen?

Kontaktieren Sie einfach einen RSA-Experten, um ein Angebot anzufordern.