​RSA Archer® Loss Event Management

Verfolgen Sie Verlustereignisse nach und erstellen Sie Berichte, führen Sie Ursachenanalysen durch und legen Sie Verantwortlichkeiten in Ihrem Unternehmen fest.

  • Managen Sie den Lebenszyklus von Verlustereignissen, um zu verstehen, an welchen Stellen und inwiefern Ihr Risikomanagementprogramm verstärkt werden muss.
  • Automatisieren Sie die Prüfungs- und Analyseworkflows für Verlustereignisse.
  • Managen und erstellen Sie Berichte bezüglich Problemen und Maßnahmenplänen in Verbindung mit Verlustereignissen.

Relevante Ressource

Data Sheet

RSA Archer Loss Event Management

RSA Archer Loss Event Management ermöglicht es Unternehmen, tatsächliche Verlustereignisse und Beinaheschäden sowie relevante externe Verlustereignisse aus der Branche zu erfassen und zu inventarisieren. Ursachenanalysen von Verlustereignissen können gemeinsam mit angrenzenden Anwendungen durchgeführt werden, um den Grund für Verluste nachzuvollziehen, geeignete Maßnahmen zu ergreifen und die Wahrscheinlichkeit und Auswirkung ähnlicher Ereignisse zukünftig zu verringern.

Weitere Informationen (PDF – 205 KB)

Funktionen

Verlustereigniskatalog

Verlustereigniskatalog

Konsolidierter Katalog mit Verlustereignissen, der tatsächliche Verluste, Beinaheschäden und abgeglichene externe Verlustereignisse umfasst.

Weitreichende Transparenz

Weitreichende Transparenz

Transparente Einblicke in aggregierte Verluste, die nach Typ, Quelle und Eigentumsrecht geordnet sind.

Genehmigungsprozess

Genehmigungsprozess

Prüfung und Genehmigung von Verlustereignissen durch wichtige Stakeholder.

Konsolidierung

Konsolidierung

Konsolidierte Liste mit Maßnahmenplänen, um die Wahrscheinlichkeit und Auswirkung ähnlicher Verluste zukünftig zu verringern.

Verlustereigniskorrelation

Verlustereigniskorrelation

Korrelation von Verlustereignissen mit Risiko‐ und Kontrollverfahrensregistern, die zur Unterstützung von Risikobewertungen und Monte‐Carlo‐Simulationen verwendet werden, falls diese Anwendungsbeispiele zum Tragen kommen.

Detailanalyse

Detailanalyse

Detailliertere Untersuchung bestimmter Verlustereignisse.

Ursachenanalyse

Ursachenanalyse

Ermöglicht schnellere Ursachenanalysen.

Zuweisen von Verlustereignissen

Zuweisen von Verlustereignissen

Zuordnung von Verlustereignissen nach Geschäftsbereich und namentlich genannten Personen.

Vorteile

Konsolidierte Ansicht von Verlustereignissen, geordnet nach Häufigkeit, Anzahl, Typ, Quelle und Eigentümer.

Geringere Häufigkeit und Anzahl von Verlustereignissen.

Sicherheit darüber, ob Maßnahmenpläne termingerecht und wie geplant ausgeführt werden.

Verstärkte Einbindung von Geschäftsbereichsleitern in das Management von Verlusten.

Eindeutiges Verständnis der Ursachen von Verlustereignissen und der Maßnahmen zur Korrektur von Problemen, die zum Verlustereignis geführt haben.

RSA Archer Enterprise and Operational Risk Management

In diesem Video wird erläutert, wie RSA Archer Enterprise and Operational Risk Management die Grundlage zur Erweiterung der betrieblichen Risikomanagementprozesse auf Sicherheit, Ausfallsicherheit, Compliance, Audits und Drittanbieter-Governance bildet.

Sie möchten eine Demo?

Melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Demo an und sehen Sie unsere Produkte in Aktion.

Sie möchten die Lösung kaufen?

Kontaktieren Sie einfach einen RSA-Experten, um ein Angebot anzufordern.