Benefits

  • Komplexe Drittanbieter-Governance lässt sich leichter verstehen und managen.

  • Erleichtert die Erfüllung von behördlichen Auflagen und ermöglicht das Management von Drittanbieterrisiken im Rahmen eines Governance-, Risiko- und Complianceprogramms.

  • Ermöglicht eine konsistente Identifizierung, Bewertung, Behandlung und Überwachung von Drittanbieterzuliefererrisiken.

  • Verbessert die Überwachung von Drittanbieterprojekten und Performancekennzahlen.

Features

  • Überblick über Ihre Drittanbieterbeziehungen

    Katalogisieren und Bewerten der vom Unternehmen verwendeten Drittanbieter und deren Risikopotenzial. Einblick in die Abhängigkeiten von Drittanbietern und des damit verbundenen Risikos, dadurch Optimierung der Drittanbieterperformance und Vermeidung von bösen Überraschungen und Verlusten.

  • Überwachen von Drittanbieterbeziehungen

    Übersicht über neue und aktualisierte Anbieterbeziehungen und Überwachung von maßgeblichen Änderungen an bestehenden Drittanbieterbeziehungen. Stellen Sie sicher, dass bei Drittanbieterbeziehungen kein erhebliches Risiko besteht.

  • Entscheidungen treffen und Maßnahmen ergreifen

    Treffen konsistenter Entscheidungen über Drittanbieterrisiken in Übereinstimmung mit der Risikobereitschaft und -toleranz Ihres Unternehmens. Sicherstellen, dass Risikobehandlungen dort implementiert werden, wo sie benötigt werden. Konsistente Risikobewertung und Anwendung von Kontroll- und Risikoübertragungsmechanismen innerhalb der Risikotoleranz Ihres Unternehmens.

RSA Archer Third Party Catalog

Dokumentieren Sie alle Beziehungen Ihres Unternehmens mit Dritten sowie die entsprechenden Verträge. Außerdem können Sie die Geschäftseinheiten und Einzelpersonen im Unternehmen dokumentieren, die für die einzelnen Lieferantenbeziehungen verantwortlich sind. Fassen Sie alle Informationen von Dritten, darunter Profile, Unternehmenshierarchie, Kontakte, Standorte und Verantwortliche, in einem einzigen Repository zusammen.

RSA Archer Third Party Risk Management

Bewerten Sie die Kontrollmechanismen von Dritten mithilfe einer Reihe von Risikobewertungsfragebögen und erfassen Sie ergänzende Dokumentation zur weiteren Analyse. Ermitteln Sie unter Zuhilfenahme der Ergebnisse dieser Fragebögen das Restrisiko des Unternehmens bezüglich verschiedener Risikokategorien.

RSA Archer Third Party Governance

Führen Sie für Drittanbieter ein integriertes Risiko- und Performancemanagement durch. Dokumentieren Sie Performance- und SLA-Kennzahlen für die von Drittanbietern bereitgestellten Produkte und Services und ermitteln Sie, ob Projektlieferungen den festgelegten Performancezielen entsprechen. Überwachen Sie die allgemeine Performance des Drittanbieters, dokumentieren Sie alle Risiko- und Performanceprobleme und erstellen Sie Korrekturpläne.

RSA Archer Third Party Engagement

Verschaffen Sie sich für alle Geschäftsbereiche Ihres Unternehmens ein ganzheitliches Verständnis über die Abhängigkeit von verschiedenen Drittanbietern. Katalogisieren Sie für jeden Geschäftsprozess und jede Geschäftseinheit die von Drittanbietern gelieferten Produkte und Services. Bewerten Sie das inhärente Risiko über mehrere Risikokategorien und vieles mehr.